Wie werde ich Angler

Du möchtest wissen, wer da unten dran zieht? Dann werde Angler!

Der Weg zum Fischereischein

Für die Ausübung der Fischerei brauchst Du folgende Dinge:

  • Fischereischein mit Fischereiabgabe
  • Fischereierlaubnisschein (Angelkarte)

Der Erwerb des Fischereischeins erfolgt in drei Stufen:

Vorbereitungskurs

In den 30h Vorbereitungskurs lernst Du alles über Fische, Gewässer, Angelgerät und Angelrecht.
Der Kurs findet meist im Herbst in Köthen statt, die untere Fischereibehörde gibt gern dazu Auskunft.

Prüfung

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.
Im schriftlichen Teil werden je 15 Fragen zu den vier Bereichen Fischkunde, Gerätekunde, Gewässerkunde und Fischereirecht gestellt.
Im mündlichen Teil werden vertiefende Fragen zum Schriftlichen Teil gestellt.

Fischereischein beantragen

Zum Schluss beantragst Du Deinen Fischereischein und zahlst die Fischereiabgabe mit.

Werde Mitglied bei uns

Als Mitglied im Anglerverein Aken e.V. geniesst Du folgende Vorteile:

  • Angelkarte für unsere und für alle vom Landesangelverband betreuten Gewässer
  • viele erfahrene Angler, die Dir gern mit Tipps und erstem Gerät zur Seite stehen
  • interessante gemeinsame Veranstaltungen
  • Elbkarte zum Sonderpreis
GebührPreis
Aufnahmegebühr50 EUR
Aufnahmegebühr unter 18 Jahre25 EUR
Jahresgebühr80 EUR
Jahresgebühr unter 18 Jahre40 EUR
Jahresgebühr ohne Angelberechtigung40 EUR

Weitere Informationen findest Du auf der Webseite des Landesanglerverbands Sachsen-Anhalt. Die schriftliche Prüfung stellt der Verband auch als Simulation mit allen Prüfungsfragen bereit, was das Lernen sehr vereinfacht.